top of page

Psychologische Therapie in Österreich nun gleichgestellt

Durch eine Gesetzesreform wird sich die psychische Gesundheit in Österreich direkt und positiv verbessern.




Die Gleichstellung der psychologischen Therapie (klinisch-psychologischer Behandlung) mit der Psychotherapie ist ein großer Schritt nach vorne für die Psychologie in Österreich.


Die Entscheidung des Ministerrats bedeutet, dass tausende hochqualifizierte Klinische Psychologinnen und Psychologen nun der Psychotherapie und ärztlichen Hilfe gleichgestellt werden. Dies ist ein großer Erfolg für den Berufsverband Österreichischer Psychologinnen und Psychologen (BÖP), der sich seit Jahren für diese Gleichstellung eingesetzt hat.


Die Gleichstellung hat viele Vorteile für Patientinnen und Patienten. Sie verringert die Barrieren für den Zugang zu qualifizierter psychologischer Unterstützung, da Psychologinnen und Psychologen nun auch von den Krankenkassen bezahlt werden. Dies bedeutet, dass Menschen mit psychischen Problemen leichter und schneller Hilfe bekommen können. Die Gleichstellung eröffnet auch eine breitere Palette an Behandlungsmöglichkeiten, da Psychologinnen und Psychologen nun auch eine Vielzahl von Therapien anbieten können, die bisher nur von Psychotherapeuten angeboten wurden.


Die Gleichstellung der psychologischen Therapie stellt einen bedeutenden Fortschritt dar, der dazu beitragen wird, die psychische Gesundheit in Österreich zu verbessern.

Sie zeigt, dass die psychische Gesundheit als gleichwertig zu anderen Bereichen der Gesundheit betrachtet wird. Die Gleichstellung wird dazu beitragen, dass mehr Menschen mit psychischen Problemen Hilfe bekommen und ihre psychische Gesundheit verbessern können.


Ich bin seit vielen Jahren als Klinische Psychologin tätig und habe mich in meiner Arbeit immer für die Gleichstellung der psychologischen Therapie eingesetzt. Ich bin sehr froh, dass die Gleichstellung nun endlich Realität geworden ist. Ich bin davon überzeugt, dass diese Entwicklung viele Vorteile für Patientinnen und Patienten haben wird und zur Verbesserung der psychischen Gesundheit in Österreich beitragen wird.


Wenn Sie an psychischen Problemen leiden, zögern Sie nicht, sich bei mir zu melden. Gemeinsam können wir daran arbeiten, Ihre psychischen Probleme zu erkennen und zu bewältigen.




59 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page